Becks Green Lemon alkoholfrei?

Becks Green Lemon und Chilled Orange

Am Montag stand in der Kneipe unserer Wahl tatsächlich ein Promotionständer für Becks Green Lemon alkoholfrei auf dem Tisch. Unser erster Gedanke dazu: „Dann könnte man stattdessen auch einfach mal eine Limo trinken.“ Vielleicht ist das aber auch der Becks Versuch auf den Bionade Zug mit aufzuspringen und uns erwarten in Zukunft auch noch Produkte wie Bio-Becks-Level-7-alcohol-free. Ich hoffe nicht.

Obwohl ich im Sommer auch mal ein gutes Alster zu schätzen weiß, kommt mir bei den in allen Gummibärchenfarben erhältlichen Biermischgetränkesortiment doch immer wieder eine Frage in den Sinn. Muss ich Bier so verschandeln? Nein! Wenn ich doch am natürlichen Biergeschmack etwas auszusetzen habe, dann sollte ich evtl. einfach etwas anderes Trinken. Erst recht wenn nun alle auch noch in Alkoholfreien Varianten auftaucht.

Aber anscheinend gibt es ja einen Markt dafür. Wie kann das nur sein?

Bild: Chilled Orange / Green Lemon von Moe_ unter CC-Lizenz

Advertisements

~ von danielvcp - Mai 2, 2008.

3 Antworten to “Becks Green Lemon alkoholfrei?”

  1. […] berichtet Daniel in seinem Blog über Werbung für „Becks Green Lemon – alkoholfrei“ und seiner Abneigung […]

  2. Also mir schmeckt´s – und das nicht, weil ich „am Biergeschmack etwas auszusetzen“ hätte. Im Gegenteil. Ich schätze den Biergeschmack und die etwas herbere Note gegenüber der von mir zugegebenermaßen ebenfalls gern gekauften Bionade. Auszusetzen hab ich eher was am Alkohol, der in Getränken, die man bei Durst trinkt, nichts verloren hat / haben sollte
    (weil man sich sonst im Kopf eine Verknüpfung „baut“, die den Alkkonsum in Verbindung mit der lebensnotwendigen Befriedigung des Durstgefühls bringt. Natürlich können wir im Gegensatz zu Hunden auch etwas anderes, als „Verknüpfungen“/“Prägungen“ und werden deshalb nicht nur wegen der o.g. Verknüpfung „automatisch Alkoholiker“, aber es ist eben ggf. ein -vermeidbarer- Einstieg.)
    Aber zurück zum Thema: Ich finde es schön, dass es das nach meinem Geschmack wirklich leckere Green lemon jetzt auch ganz ohne Alkohol gibt – geschmacklich kaum ein Unterschied zur „Vollversion“.
    Für das Bestreben der Brauereien, auch Typen wie mich (und andere LOHAS) in ihrem Kundenstamm halten zu wollen, habe ich übrigens größtes Verständnis – „einfach etwas anderes trinken“, das kann es aus Sicht von Beck´s ja nicht sein 😉
    P.S. OT: Auch Bionade ist ein Brauereiprodukt *g*

  3. This web site really has all the information and facts I wanted about this subject and didn’t know who to ask. dkacgekfgbbf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: